Diakonischer Grundkurs - Diakonische Arbeit in der Gemeinde

„Sicher ist es unsere Verpflichtung, die Rolle des Barmherzigen Samariters für alle diejenigen zu übernehmen, die am Wege liegen geblieben sind. Aber das ist nur der Anfang. Eines Tages müssen wir begreifen, dass die ganze Straße nach Jericho geändert werden muss, damit nicht fortwährend Männer und Frauen geschlagen und ausgeraubt werden“. Martin Luther King.

Die diakonischen Herausforderungen unserer Zeit erfordern vielfältige Kenntnisse und Fähigkeiten. Der Diakonische Grundkurs ermöglicht es,

  • geistliche Quellen kennenzulernen, aus denen sich die Diakonie speist
  • sich mit gegenwärtigen sozialpolitischen Herausforderungen und individuellen Notlagen auseinander zu setzen
  • und Wissen über informelle, gemeindliche oder institutionelle Netzwerke der Hilfe zu erwerben.

Die Teilnehmenden gewinnen Einblicke in Themen der Diakonie wie Spiritualität, Handlungsfelder (u.a. Armut, Sucht, Obdachlosigkeit, Gewalt), Grundlagen der Seelsorge, der Gesprächsführung und Kommunikation, ethische Fragen, theologische Fragen (u.a. Leid, Macht und Ohnmacht, Heil und Heilung), Begleitung von Kindern und Jugendlichen, Herausforderungen im Alter, Ökumenische Diakonie, Diakonie im interkulturellen Kontext, Freiwilligenarbeit und Profession, Diakoniegeschichte, Diakonie und Gemeinde.

Diakonischer Grundkurs 2015 bis 2017

Veranstaltungsort: EmK-Gemeinde Berlin-Wittenau (Lindenkirche), Wilhelm-Gericke-Str. 42, 13437 Berlin
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Es entscheidet das Datum der Anmeldung. Die Anmeldung erbitten wir bis zum 30. Juni 2015.

Info-Flyer - PDF|56 KB

 

Sie möchten Informationen zum nächsten Diakonischen Grundkurs erhalten? Schreiben Sie uns an mail(at)daek.de